Pre Loader

Virenschutz

Schadsoftware ist allgegenwärtig - wir können Sie schützen!

virenschutzAls zertifizierter TrendMicro SMB Sales Specialist und Avira Partner beraten wir Sie gerne zu Antiviruslösungen für Clients und Server. In Zusammenarbeit mit Linkprotect vermitteln wir professionelle Firewall Lösungen, maßgeschneidert von KMU bis Enterprise Lösungen. Zur Abwehr von Schadsoftware und auch Spam Mails, die aufgrund der Zeit, die Sie zum Sichten benötigen durchaus zu einem direkten wirtschaftlichen Schaden führen, und das noch bevor Sie in Ihr Netzwerk gelangen, vermitteln wir über unseren Partner, die netcos GmbH eine auf Cisco Technologie basierende Cloud-Mailfilterlösung „Wash & Trash“.

Unabhängig von derartigen technischen Lösungen bieten wir Ihnen ein ausgereiftes Konzept zu Benutzerrechten, das die Gefahr einer Infektion mit Schadsoftware dramatisch senken kann. Dies erreichen wir ohne den Einsatz kostenpflichtiger Lösungen von Drittherstellern. Dieses Konzept beruht auf folgenden einfachen Gedanken:

Ein Benutzer bekommt nur die Rechte, die er direkt zum Arbeiten braucht, daraus folgt normalerweise der Verzicht auf Administratorrechte.

Es wird nur das erlaubt, was nötig ist, so kann oftmals die Ausführung von Makros in Office Anwendungen deaktiviert werden.

Durch den Einsatz von SoftwareRestrictionPolicies (SRP)  wird das Ausführen von Programmen von den Speicherorten verboten, auf die Benutzer Schreibrechte haben

Gerade der letzte Punkt, der Einsatz von global verwalteten SRPs bringt erfahrungsgemäß einen enormen Sicherheitsgewinn im Windows basierten Umfeld! Derartige Mechanismen sind übrigens bei Linux-Systemen schon lange Standard. Die Pflege und Umsetzung bedarf jedoch viel Erfahrung, da mitunter auch gewollte Programme (etwa Teamviewer, Citrix GoToMeeting und andere) blockiert werden würden und hierfür Ausnahmen zu schaffen sind, zum anderen gibt es immer noch eine Vielzahl an Programmen am Markt, die etwa Schreibrechte in ihrem Programmverzeichnis zur korrekten Ausführung benötigen, oder auf andere Weise nicht vollständig der Trennung von Programm und Datenbereichen folgen. Auch für derartige Software müssen Ausnahmen in SRPs geschaffen werden.

Wir setzen derartige Systeme seit längerem für unsere Kunden ein. Greifen Sie auf unsere Erfahrung zurück und lassen sich von uns diesbezüglich beraten!

Lesen Sie hier weiter, wie Sie in Ihrem Betrieb oder für sich selber die Gefahr von Infektionen verringern können und warum Computer überhaupt angreifbar durch Schadsoftware sind!